JAUKER NEWS

Jauker vergrößert Team und Café

Bis zur Neueröffnung des Cafés im November wartet nun viel Arbeit auf das Jauker-Team.

 

Ein Kaffee am Vormittag oder ein gemütliches Seiterl an heißen Sommertagen? Nicht nur für das leibliche Wohl wird bei Jauker in Aigen-Schlägl bestens gesorgt. Das moderne Café Jauker ist für viele zugleich ein Kommunikationszentrum. Mit frischen Brötchen – an Wochenenden ab 7 Uhr – und köstlichen Frühstückskreationen, ist das Café Jauker bei jung und nicht mehr ganz jung zu einem beliebten Treffpunkt geworden.

 

Vor allem das Frühstücksangebot im Café Jauker wird sehr gerne angenommen. So gerne, dass nun der nächste Umbau ansteht und das Café vergrößert wird. Die Neueröffnung ist für November geplant und kann somit rechtzeitig vor der Landesgartenschau im kommenden Jahr fertig gestellt werden. Mit den neuen Sitzplätzen entstehen auch neue Arbeitsplätze. Gesucht wird eine Kellnerin – bei Interesse einfach im Café Jauker melden und eine Bewerbung mitbringen.

 

Entwurf Umbau (Bild): Sowohl im Innen-, als auch im Außenbereich werden durch den Umbau im Café Jauker neue Sitzplätze geschaffen. Die Neueröffnung wird im November stattfinden.


„Jauker“ ist gewachsen und hat sich entwickelt – in eine Richtung, die den heutigen Bedürfnissen der Kunden und Einwohner in der Region entspricht.

 

Tankstelle, Café, SPAR-Markt, Party-Service und Wasserversorgung – alle fünf Geschäftsbereiche tragen denselben Namen: Jauker. Maximilian Jauker ist Geschäftsführer des Traditionsunternehmens in Aigen-Schlägl, das es bereits seit mehr als 120 Jahren gibt.

Das Lebensmittelgeschäft wurde enorm erweitert und bekam einen eigenen Standort.

 

Vor sieben Jahren wurde die Tankstelle neu eröffnet. Mit einem SPAR-Express Tankstellen-Shop sowie einem eigenen Café wird nicht nur der Energiebedarf der Fahrzeuge gedeckt.