JAUKER NEWS

Shell Umstieg

Umstieg auf die Marke Shell bringt Kunden-Vorteile

Umstieg auf die Marke Shell bringt Kunden-Vorteile

Vor 60 Jahren wurde der erste Kessel der Jauker-Tankstelle gefüllt. Nun folgt der Umstieg auf die Marke Shell.

Mehr als 60 Jahre sind vergangen, seit sich Josef Jauker senior im Frühjahr 1955 erstmals für den Bau einer Tankstelle interessierte. Am 29. Juli 1955 wurde der 1. Belieferungsvertrag mit der „Mobil Oil Austria“ abgeschlossen. Im Oktober 1955 begannen die Bauarbeiten mit der Verlegung eines Kessels mit 15.000 Liter Fassungsraum. Am 30. November 1955 wurde der Kessel erstmals gefüllt.
Im Frühjahr 1956 wurde der Tankstellen-Kiosk errichtet. Im September 1974 wurde ein zweiter Kessel mit 30.000 Liter Fassungsraum verlegt.

 

Shell bietet Ansprechpartner vor Ort

Es folgte ein Umstieg auf BP. Nun wechselt Jauker erneut den Vertragspartner. Ab 17. Dezember gibt es in Aigen-Schlägl eine Shell-Tankstelle. Für den Umstieg gibt es mehrere Gründe.
Nach Vertragsverhandlungen hat sich Tankstellen-Chef Maximilian dafür entschieden, mit Shell ein internationales Unternehmen zu wählen, das den österreichischen Markt besonders gut bearbeitet. „In Oberösterreich werden Shell-Tankstellen von der Firma Stiglechner betreut. Das ist ein oberösterreichisches Familienunternehmen aus Linz und wir haben mit diesem Großhandelshaus einen Ansprechpartner direkt vor Ort“, erklärt Maximilian Jauker.

Der SPAR Express Tankstellenshop bleibt in seiner gewohnten weise bestehen und bietet den Kunden Supermarktpreise an der Tankstelle. Das Café JAUKER spezialisiert auf Frühstück rundet das Angebot am Standort in Aigen-Schlägl ab.

 

Angebote und Rabatte mit Tankkarte

Ein weiterer Vorteil von Shell sind günstige Angebote direkt für den Kunden. Beispielsweise die IQ-Card – ein exklusives Angebot für Monatskunden. Bargeldloses Tanken sowie jede Menge Angebote bietet die kostenlos erhältliche IQ-Card.
Ebenso bietet die Family & Friends Card Rabatte auf alle Treibstoffe beziehungsweise auch die Möglichkeit, als Klimaschützer aktiv zu werden.
Erhältlich sind beide Karten ab Dezember bei der Shell-Tankstelle Jauker in Aigen-Schlägl. Ab Jänner warten tolle Eröffnungsangebote auf alle Kunden.

Maximilian Jauker und Alexandra Nitsche (Fa. Stiglechner Mineralöle)

Maximilian Jauker und Alexandra Nitsche (Fa. Stiglechner Mineralöle)